Mache deinen Angelschein mit uns!

Nur noch zwei Wochen bis zum Kursstart. Melde dich jetzt an!

Häufige Fragen zur Prüfungsanmeldung

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen um die Prüfung machen zu dürfen?

Du musst mindestens 14 Jahre alt sein um die Fischerprüfung ablegen zu können.

Weiterhin musst dein Wohnsitz im dem Bezirk liegen, in dem du die Prüfung ablegen möchtest.

Liegt dein Wohnsitz beispielsweise ausserhalb von Köln, kannst du eigentlich in Köln nicht die Fischerprüfung ablegen. Es gibt die Möglichkeit einer Ausnahmegenehmigung, aber dazu später.

Wo muss ich mich anmelden?

Untere Jagd- und Fischereibehörde

Willy-Brandt-Platz 2
50679KölnZugänglichkeit

Telefon
0221 / 221-22137 und -23414
Telefax
0221 / 221-6569713

Öffnungszeiten

Montags von 14 bis 16 Uhr und mittwochs von 8 bis 12 Uhr sowie 14 bis 16 Uhr für persönliche Vorsprachen beziehungsweise nach besonderer Vereinbarung.
Telefonische Anfragen unter Telefon 0221 / 221-22137 und 0221 / 221-23414 sind täglich möglich sowie schriftlich per Post oder per E-Mail.

 

 

Wie muss ich mich anmelden?
  1. Du kannst bei der unteen Fischereibehörde der Stadt Köln persönlich vorstellig werden. Drucke Dir vorher das Anmeldeformular auf der Seite der Satdt Köln aus (einen Link findest du hier rechts) und fülle es aus. Vergiss nicht deinen Personalausweis mitzunehmen!
  2. Du kannst das Anmeldeformular ausfüllen und mit einer Kopie deines Personalausweises zur Unteren Fischereibehörde der Stadt Köln schicken.
  3. Du druckst das Anmeldeformular der Stadt Köln aus, füllst es aus, scannst es wieder ein und schickst diesen Scan und einen Scan deines Personalausweises per Mail an die Untere Fischereibehörde der Stadt Köln.
Kann ich die Prüfung in Köln machen, auch wenn ich nicht in Köln wohne?

Grundsetzlich nicht!

Aber es gibt immer besondere Gründe, die dies doch rechtfertigen.

Sollte solch ein Grund bei dir vorliegen, beantrage eine Ausnahmegenehmigung bei der Unteren Fischereibehörde deines Wohnsitzes. In diesem Antrag musst du deine Gründe dafür darlegen, warum du die Prüfung an einem anderen Ort ablegen möchtest, als an deinem Wohnort. Befindet die Behörde diese Gründe als triftig, werden sie dir eine Ausnahmegenehmigung ausstellen und mit dieser meldest du dich dann bei der Unteren Fischereibehörde in Köln an.

Die Stadt Köln läßt auswärtige Anmeldung aber nur in der Höhe der noch freien Plätze zu. Zuerst werden Anmeldungen aus dem Bezirk Köln zugelassen. Die restlichen, freien Plätze werden dann an auswärtige Prüflinge, mit Ausnahmegenehmigung, in der Reihenfolge des Einganges vergeben. D.h. wer zuerst kommt mahlt zuerst!

Kosten

Die Untere Fischereibehörde Köln
erhebt eine Gebühr von

50,- €

für die Prüfungsanmeldung.

Angelschein

Bei bestandener Prüfung erhälst du das Fischerprüfungszeugnis.
Mit diesem, deinem Personalausweis und einem Passfoto, gehst du zu deinem Bezirksamt

Hier erhälst du den Fischereischen.

Für die Ausstellung des Fischereischeines fällt eine Gebühr an.

Nächste Prüfung

Untere Fischereibehörde Köln

5. Dez. bis 7. Dez. 2017

Anmeldeschluss:
9. November 2017

Unser Kursangebot

Wir bieten verschiedene Kursvarianten, zu unterschiedlichen Preisen, an. Abendlehrgänge und Wochenendlehrgänge. Im DAFV organisierte Teilnehmer erhalten einen Rabatt von 10,-€ auf den ausgeschriebenen Betrag.

Unsere Lehrgangsorte und Termine...

 

Freitag,    den 17.11. von 18. 00 - 22. 00 Uhr
Samstag, den 18.11. von 08. 30 - 16. 45 Uhr
Samstag, den 25.11. von 08. 30 - 16. 45 Uhr
Sonntag,  den 26.11. von 08. 30 - 16. 45 Uhr 

Clubhaus der freien Wassersportvereinigung Köln
Uferstr. 77
50996 Köln

Immer dienstags,
vom 05.09.-28.11., 19:00-21:30
Ausgenommen in den Ferien!!!

Stadt Gymnasium
Humboldtstr. 2-8
51145 Köln

Immer donnerstags,
vom 07.09.-30.11., 18:45-21:15

Fishermans Partner
Ackerstr. 92-94
51065 Köln

Immer mittwochs,
vom 06.09.-29.11., 18:00-20:30
Ausgenommen in den Ferien!!!

Peter-Ustinov-Schule
Neußer Str. 421
50733 Köln